Welterbestätten kulinarisch entdecken

© Museumslandschaft Hessen Kassel
© Museumslandschaft Hessen Kassel

Viele Welterbestätten machen mit, wenn die DZT das Themenjahr "Kulinarisches Deutschland" auslobt und im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres (ECHY) "Zu Tisch" gebeten wird. Und so haben wir Ihnen in diesem Newsletter ein paar interessante Angebote aus den Welterbestätten zusammengestellt. Außerdem freuen wir uns sehr, die Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb in unserer Mitte begrüßen zu dürfen.
Ihnen eine schöne Osterzeit bei hoffentlich bald frühlingshaften Temperaturen, wünscht
Annette Klemm, Pressearbeit für die UNESCO Welterbestätten in Deutschland e.V.

»

Zu Tisch! Oder: A Place at the Royal Table

© SPSG Leo Seidel
© SPSG Leo Seidel

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) legt in diesem Jahr den Fokus auf die Esskultur an Europäischen Höfen. Höhepunkt wird ein gemeinsames Picknick im Park Sanssouci am 23. Juni sein. Zu Füßen der grandiosen Terrassenanlage des Orangerieschlosses stehen 270 Meter weiß gedeckte Tische bereit. Ein umfangreiches Programm führt das ganze Jahr über das kulinarische Thema weiter.

Pressemeldung und Foto »

Tasting Touren

© TI Speyer, Karl-Heinz Graf
© TI Speyer, Karl-Heinz Graf

Kaffee, Matcha-Tee, Kakao, Gin, Wein und Meeresfrüchte stehen in Speyer auf dem Speiseplan von geführten Degustationen. Jeden zweiten Freitag im Monat bietet die Stadt besondere Genusserlebnisse im Rahmen ihrer „Tasting Touren“. Süße Leckereien und erlesene Getränke auf handwerklich höchstem Niveau werden mit Herzblut und Leidenschaft von den Manufakturisten und Gastgebern präsentiert.

Pressemeldung und Foto »

Welterbe-Hanami im Oberen Mittelrheintal

© Gregor Höblich, Zweckv. Welterbe Oberes Mittelrheintal
© Gregor Höblich, Zweckv. Welterbe Oberes Mittelrheintal

Der Kirschanbau hat im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal eine lange Tradition. Die einmalige Vielfalt an Kirschsorten wird als landschaftsprägendes Element gehegt und weiterentwickelt . Regelmäßige Veranstaltungen im Projekt Mittelrhein-Kirsche sind ein Blütenpicknick („Welterbe-Hanami“) Anfang April, die Kirschwochen bei den Welterbe-Gastgebern im Juni, sowie diverse Führungen und Genusswanderungen.

Pressemeldung und Fotos »

Von der Kunst des kulinarischen Verführens

© WittenbergKultur e.V./TI Lutherstadt Wittenberg
© WittenbergKultur e.V./TI Lutherstadt Wittenberg

Lucas Cranach bei seiner Arbeit in der Malwerkstatt "heimlich" beobachten, zu später Stunde mit seiner Magd durch die nächtlichen Gassen Wittenbergs wandeln und mit ihr über Liebesglück und Eheleid plaudern, und bei einem moderierten 6-Gänge-Menü die Kunst der kulinarischen Verführung kennenlernen: Die Lutherstadt Wittenberg hat auch im Jahr nach dem Lutherjubliläum interessante Programme im Angebot.

Diese und weitere Informationen finden Sie hier »

Kassels kulinarische Köstlichkeiten

© Museumslandschaft Hessen Kassel
© Museumslandschaft Hessen Kassel

Der größte Bergpark Europas und das märchenhafte Erbe der Brüder Grimm, bereits zweimal wurde Kassel mit einem Welterbe-Titel der UNESCO geadelt. In Sachen Gaumenfreuden sind hier deftige regionale Spezialitäten wie die „Ahle Wurscht“ oder das „Weggewerk“ zu Hause. Für süße Momente der besonderen Art sorgen schon seit Generationen der beliebte „Kasseler Hornaffe“ oder der „Kasseler Brocken“, eine der traditionellsten Gebäckspezialitäten der Stadt.

Pressemeldung und Fotos zum Download »

Landesgartenschau in Würzburg

© Aktivband Foto: Milena Schlosser
© Aktivband Foto: Milena Schlosser

Vom 12. April bis 7. Oktober 2018 ist Landesgartenschauzeit in Würzburg. Im Zeichen des Schmetterlings erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm. Ganz nach dem Motto „Wo die Ideen wachsen“ können rund zwei Kilometer von Würzburgs Innenstadt mit der fürstbischöflichen Residenz seltene Gewächse und blühende Landschaften bestaunt und in den zahlreichen Restaurants der Stadt auch die traditionellen fränkischen Schmankerl genossen werden.

Pressemeldung und Foto zum Download »

Herzlich Willkommen in der Welterbefamilie

© © Landratsamt Alb-Donau-Kreis
© © Landratsamt Alb-Donau-Kreis

Wir freuen uns sehr, die „Höhlen und Eiszeitkunst der Schwäbischen Alb“ als neues Mitglied in unserem Verein begrüßen zu dürfen. Dort, wo sich die Schwäbische Alb dem Alpenvorland zuneigt, fing der eiszeitliche Mensch vor 40.000 Jahren an, figürliche Darstellungen von Tieren und Menschen sowie die weltweit ersten Musikinstrumente zu erdenken und zu erschaffen.

Detaillierte Presseinformationen »

Termine

©
©

3. Juni 2018
Bundesweiter UNESCO-Welterbetag - "Welterbe verbindet"

15. - 17. Mai 2018
Jahrestagung der Unesco-Welterbestätten in Bayreuth:
Mit neuem Blick - Das Welterbe in der digitalen Perspektive

Das Programm der Jahrestagung finden Sie hier! »
© 2016 UNESCO Welterbestätten Deutschland e.V. | gefördert aus den Mitteln des Landes Sachsen-Anhalt


UNESCO-Welterbestätten
Deutschland e.V.


Kornmarkt 6
06484 Quedlinburg

Pressekontakt: Annette Klemm
Tel. +49 (0)2633 4734918
Fax +49 (0)3946 8112-56

Mail presse@unesco-welterbe.de
Web http://www.unesco-welterbe.de

Diese E-Mail ist kein Spam. Sie erhalten sie als registrierter Benutzer.

Sie wünschen keine Informationen mehr per E-Mail? » Newsletter abmelden